Seite drucken
Home
vom: 20.05.10

TransLimm Zenrtum für Translationale Immunologie

Das Netzwerk wurde initiiert, um möglichst rasch und effektiv das erworbene Wissen aus der immunologischen Grundlagenforschung unmittelbar in die Behandlung von Tumor- und Autoimmunerkrankungen einfließen zu lassen. Durch die Verbindung von exzellenter Grundlagenforschung mit der klinischen Anwendung wollen wir vor allem die Bereiche Vakzinierungen/Impfstoffentwicklung und die Immuntherapie mit innovativen Substanzen (synthetische Peptide, RNA) und mit Bestandteilen des Immunsystems (Zytokine, Antikörper, Zellen) zielgerichtet vorantreiben. Das Immunsystem besitzt im Prinzip die Fähigkeit zur gezielten Erkennung und Zerstörung bösartiger Tumoren. Wenn es gelingt, diese Fähigkeit zu nutzen, versprechen Immuntherapien in der Zukunft effiziente und den Standardtherapien überlegene Verfahren für die Behandlung von Krebserkrankungen zu werden.

 

Translationale Forschung bedeutet für uns, dass Kliniker und Grundlagenforscher eng miteinander zusammenarbeiten. Dies ist in Tübingen besonders gut möglich, da sich exzellente Grundlagen und innovative klinische Forschung in direkter räumlicher Nachbarschaft befinden. Wissenschaftler entwickeln auf der einen Seite neue Ansätze und Methoden im Labor mit dem Ziel, diese auch in die „Klinik“ übertragen zu können. Ärzte geben auf der anderen Seite klinische Beobachtungen von behandelten Patienten zurück in das Labor und sorgen damit für eine direkte Rückmeldung, die zu neuen Denkanstößen in der Grundlagenforschung und zu neuen Therapieprinzipien führen können. Klinisch relevante Fragestellungen bilden so eine fruchtbare Symbiose mit hypothesengeleiteter, experimenteller innovativer Forschung

 

Ein weiterer wichtiger Schritt ist die im Sommer 2010 erfolgende Inbetriebnahme des „GMP-Zentrums für patientenindividuelle Substanzen", eine universitäre Einrichtung für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler und ihre klinischen Partner. Die Mitglieder von TransLimm nutzen dieses GMP-Zentrum, um weltweit erstmals patientenindividuelle Impfstoffe gegen Krebserkrankungen herzustellen.

 

TransLimm Broschüre (Download) 179 MB

 

<- Zurück zu: News Einzelansicht

Keine News in dieser Ansicht.

   Werbeagentur: | www.dipool.net